Home   arrow  Umweltsimulation   arrow  Korrosionsprüfung mit Salznebel und Schadgasen
Elektromagn. VerträglichkeitEMV EngineeringUmweltsimulationBrandmeldetechnikElektrische SicherheitWerkstoffprüfungAnsprechpartnerMesse-VeranstaltungenKarriereDatenaustauschDatenschutzImpressum

Sprechen Sie uns an:
+49 (0)7947 / 9150-0

Newsletter

Wenn Sie unseren
Newsletter abonnieren
möchten können Sie
dies hier tun.

Aktualisiert: 11-2019

 
 

Korrosionsprüfung mit Salznebel und Schadgasen

Drucken E-Mail

In unserem modern ausgestatteten Labor für Umweltsimulation führen wir Prüfungen nach internationalen Standards und OEM-Spezifikationen durch. Seit 1997 unterstützen wir unsere Kunden bei der Validierung ihrer Produkte, hauptsächlich in den Bereichen Automotive, Brandmeldetechnik, Industrie, Bahn, IT und Schifffahrt.


Zur Überprüfung der Korrosionsfestigkeit Ihrer Produkte, bieten wir Ihnen umfangreiche Prüfmöglichkeiten. Unsere Korrosionsprüfkammern sind sowohl für Konstantsprühtests, zyklische Tests als auch Tests mit Betauung und Trocknung ausgerüstet.

KRIWAN Testzentrum ist durch die DAkkS akkreditiert nach DIN EN ISO/IEC 17025 (www.dakks.de; Reg.- Nr.: D-PL-12091-01-02).

 

Ihr Ansprechpartner:  Volker Stengel
Telefon:  +49 (0)7947 / 9150-0
E-Mail:  Volker.Stengel@KRIWAN-Testzentrum.de

Kammer I:

  • Prüfraumvolumen: 450 Liter
  • Prüfraumabmessungen (LxBxH): 760 x 580 x 80 (120) mm
  • Klimaparameter: +30°C bis +50°C und 30% bis 95% (± 6%) r.H. / Kondenswasser Test 100% r.H.
  • Gewicht Prüfgut: max. 100 kg (Kammerboden) bzw. 8 kg / Stange

Kammer II:

  •  Prüfraumvolumen: 1000 Liter
  • Prüfraumabmessungen (LxBxH): 850 x 1000 x 1100 mm
  • Klimaparameter: +23°C bis +70°C und 30% bis 95% (± 6%) r.H. / Kondenswasser Test 100% r.H.
  • Kammerdurchführung: Ø 110 mm
  • Gewicht Prüfgut: max. 50 kg (Prüfraumboden) bzw. 8 kg / Stange

Kammer III:

  • Prüfraumvolumen: 1000 Liter
  • Prüfraumabmessungen (LxBxH): 1250 x 950 x 800 mm
  • Klimaparameter: +23°C bis +70°C und 30% bis 95% (± 6%) r.H. / Kondenswasser Test 100% r.H.
  • Kammerdurchführung: Ø 110 mm
  • Gewicht Prüfgut: max. 50 kg (Prüfraumboden) bzw. 8 kg / Stange

SO2 - Kammer IV:

  • Prüfraumvolumen: 120 Liter
  • Prüfraumabmessungen (LxBxH): 640 x 340 x 540 mm
  • Klimaparameter: +25°C bis +40°C und 50% bis 93% r.H.
  • Kammerdurchführung: Ø 130 mm
  • Gewicht Prüfgut: max. 30 kg

Probenpräparation und Analyse:

  • Bauteilcharakterisierung
  • Röntgenfluoreszenzanalyse zur chemischen Zusammensetzung
  • Physikalische Analyse an z. B. bestückten gealterten Leiterplatten
  • Digital-Mikroskop zur optischen Analyse
    Vergrößerung 20 – 200fach, Messwerte > 50 μm, 3D-Betrachtung möglich.

Prüfnormen:

ASTM B117
ASTM B287
ASTM B387
DIN EN 60068-2-11
DIN EN 60068-2-42 (Kammer IV)
DIN EN 60068-2-52   Schärfegrade 1 – 6
DIN EN ISO 6270-2 (DIN 50017) Kondenswasser
DIN EN ISO 9227 NSS (DIN 50021)
DNV-GL
VDA 621-415

OEM-Spezifikationen (Beispiele):

  • BMW GS 95024-3-1   K06 und K07 – Salzsprühnebelprüfung mit Betrieb, Außenraum/Innenraum
  • GMW 3172                   9.4.8 Salt Spray
  • JDQ 201                       B1 — Salt Environment
  • MAN M 3499-1             K-10 Salzsprühnebelprüfung
  • MBN LV 124-2              K06 und K07 – Salzsprühnebelprüfung mit Betrieb, Außenraum/Innenraum
  • VW 80000                     K06 und K07 – Salzsprühnebelprüfung mit Betrieb, Außenraum/Innenraum
  • VW PV 1210                 Korrosionsprüfung